moryaener.de
Willkommen auf meiner Homepage

..... unser Haus

DIE STUGA

Viele Schweden haben eine Stuga, also ein kleines Sommerhäuschen. Seit Mai 2011 haben wir auch eine kleine Stuga. Sie liegt etwa 1 Fahrstunde entfernt im Wald in der Gegend von Junsele.



Die Stuga vom Weg aus gesehen. Links im Bild das Vorratslager.


Die Stuga von der Rückseite. Klein, blau ca. 29qm.


Unmittelbar an der Stuga grenzt der Uman. Ein kleiner fischreicher Bach mit einer kleinen Stromschnelle.



DAS HAUS

Im Juli 2007 waren wir in Asele und haben ein niedliches Häuschen gefunden. Es ist aber nicht rot und nicht am See. Das Haus liegt gegenüber eines Waldes und man kommt in zwei Minuten zur kommunalen Badestelle am Fluß (mit Sandstrand, Trinkwasserqualität!). Es hat eine Wohnfläche von 120qm und noch einiges an Nutzfläche.
Wir haben also viel Platz für Besucher und ausserdem eine tolle holzbefeuerte Badetonne im Garten (s. unten).

Im Dezember haben wir unsern Kamin endlich in Betrieb genommen.




Mittlerweile ist auch unser Wohnzimmer komplett eingerichtet. So siehts aus:




Ende September haben wir die Badetonne eingeweiht und zum ersten Mal angefeuert. Es passen ungefähr 3000 Ltr. Wasser rein und das Aufheizen hat über 6 Stunden gedauert.






Holzofen in der Badetonne. Unter der Metallklappe befindet sich das Feuer.




Die Feuerwehr hilft manchmal beim Befüllen der Tonne. Dann dauert  es nur noch 20 Minuten.




Der Himmel im Herbst 2007 (Blick vom Hauseingang aus)




Unser Garten im Dezember 2007


ein Bild

Vorderansicht des Hauses. Rechts hinter der Pergola ist die Badetonne, links der Carport, daneben der verglaste Wintergarten. Allerdings ist es im Winter wohl zu kalt im Wintergarten


ein Bild


Rückseite des Hauses. Hier erkennt man auch die Farbe: Grau/Blau.


ein Bild

Netterweise bekommen wir zum Haus auch noch die (fast) neue Küche dazu. Und wie in Schweden üblich bleiben auch Waschmaschine, Trockner, Zentralstaubsauger, Gefrierschränke etc. im Haus zurück.

Seit Dezember 2015 wohnen wir nicht mehr in diesem Haus sondern auf unserem Hof in Söråsele!